Magnus Auffinger

Bildhauer, Maler, Steinbildhauermeister

Kategorie: Keramik

Reduktion mit Kupferoxid 

Advertisements

Steinige Becher

image

Passend zur Paleoernährung

Kapellen aus Keramik 

Die Dorfkapelle ist vermessen und im Maßstab 1:10 mit schwarzem Mangan-Ton modelliert. Dieser eignet sich besonders gut. Kontur, Licht und Schatten sind gut zu erkennen.

Nach dem Anfertigen der Gips-Negativschalen sind diese mit weißem, fein schamottierten Ton ausgedrückt . Zum Gießen ist der schon fertig hergestellte flüssige Ton in Eimern zu empfehlen.

Keramik

Roter Ton, weiße Dekorfarbe   

Keramik

Weisser Ton, Unterglasurfarbe und transparente Glasur.

Die feinen weißen Striche sind gekratzt. Die breiten weißen Striche sind mit einer Emulsion aus Wachs und Maschinenöl im Verhältnis 1:1 mit dem Pinsel auf den geschürten Scherben aufgetragen und mit Unterglasurfarbe übermalt. Auf dieser Schicht aus Wachs, perlt die Farbe und die Glasur ab. Nach dem Brennen entstehen kleine Glasperlen.

Zu hoch gebrannt 

Zu hoch gebrannte Keramik aus meinem 2 Kammer Nobori-Gama Ofen. Die vollkommen geschmolzenen Töpfe sind aus Geschiebemergelton, die teilweise verformten aus hochbrennenden Ton. Die Glasuren sind aus heimischen Steinen und Farnasche